30. Januar 2019
Punktestand: 2 : 2

Spielbericht

Im ersten Testspiel zur Vorbereitung auf die Rückrunde traf der FC Oerlikon/Polizei auf den Erstligisten FC Zug 94. In einem schnellen Spiel hielten die Neudörfler gut mit. Zwar hatten die Zuger mehr Ballbesitz, aber der FCOP ging gleichwohl nach 32 Minuten durch Yves Matumona mittels schönem Schlenzer auf Zuspiel von Dominic Vogel mit 0:1 in Führung. Bis zur Pause blieb es bei diesem Spielstand. Die Oerliker bauten in der 54. Minute die Führung auf 0:2 aus, als Renato Frangella einen Freistoss zum 0:2 versenkte. Die Oberklassigen erhöhten daraufhin den Druck und kamen acht Minuten später zum Anschlusstor. Und nur weitere fünf Minuten später konnten sie den Spielstand ausgleichen. Die Gäste vom Neudorf konnten dieses gute Ergebnis bis zum Spielende halten.

Aufstellung

Der FCOP spielte mit folgender Formation: De Almeida; Tschuor, Rapisarda (62. Garcia), Ntsika, Lötscher (46. Carneiro); Lopez (65. Gloria), Vogel (62. Espinoza), Djuric, Frangella (62. Morina); Matumona (62. Blumenthal), Harati.

Nächstes Vorbereitungsspiel

Das nächste Vorbereitungsspiel findet am Samstag, den 16. Februar statt. Gegner ist der FC Adliswil aus der interregionalen 2. Liga. Spielbeginn auf dem Sportplatz Neudorf ist um 14.00 Uhr.  (mm)

Kommentare sind geschlossen.