FC Schaffhausen vs FCOP 1

17. März 2019
Punktestand: 1 : 1

Spielbericht

Bei garstigen Bedingungen holte der FC Oerlikon/Polizei einen wichtigen Punkt in Schaffhausen. Für die Gäste traf Dominic Vogel mit einem sehenswerten Treffer zum Ausgleich.

Wind, Regen und tiefe Temperaturen erwarteten die Akteure am Sonntagnachmittag im LIPO-Park. Gerade mal 90 Zuschauer verloren sich im 8200 Zuschauer fassenden Stadion. Die Platzherren rüsteten in der Winterpause mächtig auf und werden neu vom ehemaligen Profi Antonio Dos Santos trainiert. Beide Teams zeigten eine rassige, animierte Partie. Die Platzherren legten von Beginn ein rasantes Tempo vor und kamen regelmässig vor das von Fabio De Almeida wie gewohnt zuverlässig gehütete Tor. In den ersten zwanzig Minuten lag der Führungstreffer buchstäblich in der Luft. Am nächsten kamen die Schaffhauser dem ersten Tor in der elften Minute, als Petrovic das Leder an die Latte knallte. So dauerte es bis zur 31. Minute, ehe die bissigen Munotstädter in Führung gingen. Einen Ballverlust des FCOP vor dem gegnerischen Tor nützten die Einheimischen zu einem schnellen Konter, den Lagona mit dem 1:0 abschloss. Zuvor hatten die Gäste durch Vogel eine gute Möglichkeit und kurz vor dem Seitenwechsel erneut durch Vogel und Matumona zwei gute Chancen zum Ausgleich. Nach dem Wechsel verstärkten die Neudörfler die Offensivbemühungen. Der Ausgleich fiel dann in der 58. Minute, als Dominic Vogel mit einem herrlichen Schlenzer ins Lattenkreuz erfolgreich war. Nach dem Platzverweis von Araz Sadiz konnten die Oerliker darauf hin mit einem Mann mehr spielen, doch die Platzherren hielten energisch dagegen und kamen weiterhin zu guten Chancen. Letztlich blieb es beim Gleichstand, einem wichtigen Zähler für die Neudörfler.

Vorschau

Am kommenden Sonntag, den 24. März 2019, empfängt der FC Oerlikon/Polizei den Tabellenzweiten Bassersdorf auf dem Neudorf. Spielbeginn ist ausnahmsweise um 12.00 Uhr.

Match-Telegramm

FC Schaffhausen 2 – FC Oerlikon/Polizei 1:1 (1:0)

LIPO-Park. – 90 Zuschauer. – Schiedsrichter: Martic. – Torfolge: 31. Lagona 1:0, 58. Vogel 1:1. – FCOP: De Almeida; Tschuor, Rapisarda, Ntsika, Carneiro; Hilali (45. Frangella), Djuric, Gloria (45. Blumenthal), Vogel (83. Mustafa), Albiez; Matumona (90. + 2 Tarchini).- Bemerkungen: FCOP ohne Sallenbach, Lötscher, Lopez (auf der Bank), Harati, Kang, Morina, Spieler (alle verletzt), Eralp (Militär), Rudin (Beruf), Nyarko (Rekonvaleszent), Martins, Garcia (nicht im Aufgebot). Gelbe Karten: 57. Ntsika. – 57. Araz Sadik. 59. Gelb/rote Karte Araz Sadik. 16. Lattenschuss Petrovic.