FC Wetzikon vs FCOP 1

10. Oktober 2017
Punktestand: 2 : 2

Spielbericht

Im Nachtragsspiel vom Mittwochabend in Wetzikon holte die erste Mannschaft einen Zähler. In einer animierten Partie trafen Patrick Blumenthal und Steven Albiez für die Gäste.

Die Neudörfler erwischten den etwas besseren Start  als die Platzherren und gingen folgerichtig in der 20. Minute durch Blumenthal mit 0:1 in Führung. Diese hatte jedoch nur eine knappe Viertelstunde Bestand, denn Di Bella traf mit einem satten 20-Meter-Weitschuss in die Maschen. Fünf Minuten vor dem Pausenpfiff traf Pedrotti für die Zürcher Oberländer zur zwischenzeitlichen Führung. Nach dem Seitenwechsel entwickelte sich ein kampfbetontes Spiel mit insgesamt sieben gelben Karten. Gegen Ende der Partie drückten die Neudörfler energisch auf den Ausgleich, der ihnen in der 80. Minute durch Albiez auch gelang. Dank Wetzikons gutem Torhüter Gantenbein blieb es trotz mehrerer guter Torchanchen für die Oerliker beim letztlich gerechten 2:2-Unentschieden.


Vorschau

Am Sonntag, den 15. Oktober 2017, gastiert der Liganeuling Rafzerfeld auf dem Neudorf. Spielbeginn ist wie gewohnt um 15.00 Uhr.


Match-Telegramm

FC Wetzikon – FC Oerlikon/Polizei 2:2 (2:1)

Sportplatz Meierwiesen. – 70 Zuschauer. – Schiedsrichter: Aziri. – Torfolge: 20. Blumenthal 0:1, 34. Di Bella 1:1, 40. Pedrotti 2:1, 80. Albiez 2:2. – FCOP: Ninnis; Nicola Caldarazzo, Rapisarda, Angst, Tschuor; Mustafa (78. Paolillo), Albiez, Bli, Carneiro (59. Frangella); Harati (59. Vogel), Blumenthal. – Bemerkungen: FCOP ohne Croppi, Giuliano Caldarazzo, Tairi (auf der Bank), Matumona (Beruf), Rudin (Ferien), Kang (krank), Bajra (Aufbautraining), Di Iorio. Gelbe Karten: 7. Di Bella, 76. Migliore. – 53. Harati, 58. Albiez, 79. Frangella, 86. Bli, 86. Tschuor.