22. Mai 2018
Punktestand: 3 : 0

Spielbericht

Die Neudörfler zeigten gegen Veltheim eine konzentrierte Leistung und gewannen dank drei Treffern von Younis Harati, Patrick Blumenthal und Steve Albiez sicher mit 3:0.

Auf dem etwas ungewohnten, aber sehr guten Platz 3 starteten die Platzherren engagiert und bekundeten zu Beginn der Partie etwas Mühe mit den sehr tief stehenden Gästen aus Winterthur. Als die Einheimischen dann vermehrt mit langen Bällen hinter die Abwehr reagierten, häuften sich die Chancen. Nach einer guten halben Stunde traf Younis Harati mittels Freistoss zur fälligen Führung. Nach dem Seitenwechsel hemmte der starke Regen dann etwas den Spielfluss, doch nach einer knappen Stunde verwandelte Patrick Blumenthal einen Eckball von Renato Frangella zum 2:0-Zwischenstand. Trotz vielen weiteren guten Torchancen mussten die Zuschauer bis in die Nachspielzeit warten, ehe Steve Albiez die endültige Siegsicherung gelang. Trainer David Makwana zeigte sich zufrieden mit der Leistung, vor allem mit dem ersten Spiel ohne Gegentor seit längerem.

Match-Telegramm

FC Oerlikon/Polizei – SC Veltheim 3:0 (1:0)

Sportplatz Neudorf. – 70 Zuschauer. – Schiedsrichter: Messerli. – Torfolge: 36. Harati 1:0, 57. Blumenthal 2:0, 90. + 1 Albiez 3:0. – FCOP: Ninnis; Carneiro, Rapisarda, Solakac, Nicola Caldarazzo; Albiez, Frangella (84. Mustafa), Angst, Vogel (50. Matumona);  Harati, Blumenthal (65. Bli). – Bemerkungen: FCOP ohne Jenny, Tschuor, Giuliano Caldarazzo, Rudin (alle auf der Bank), Kang (verletzt), Djuric, Lopez, Gloria (n.i.A.). Gelbe Karten: 80. Carneiro. – 35. Zingg, 76. Späni.

Vorschau

Am kommenden Samstag, dem 27. Mai 2018, gastiert der FC Oerlikon/Polzei beim FC Bassersdorf. Spielbeginn auf der Sporatnlage bxa in Bassersdorf ist um 18.00 Uhr.

Kommentare sind geschlossen.