13. Oktober 2019
Punktestand: 1 : 0

Spielbericht

In einer unterhaltsamen und umkämpften Partie besiegte der FCOP den FC Winterthur vor 137 Zuschauer*innen knapp aber verdient mit 1:0.

Beide Teams spielten von Beginn an konzentriert und ihre Defensiven liessen während der ganzen Spieldauer kaum einen gefährlichen Abschluss zu. Das Heimteam war zwar dominierender, hatte jedoch im Spielleiter einen zusätzlichen Gegner, der zu oft bei klaren Winterthurer Fouls das Spiel laufen liess. Das einzige Tor der Partie fiel in der 66. Minute, Roscic hatte sich nach einem Einwurf auf der rechten Seite durchgesetzt und flankte in den gegnerischen Strafraum, wo Bösch – umringt von drei Verteidigerinnen – den Ball halbhoch direkt in die weite Torecke ablenkte. Edi Finger wäre ob des Schmankerls einmal mehr narrisch geworden! (Für alle U50: 1978 in Cordoba).

Hier noch das Tor als Video (Vollbildmodus anklicken)

Kommentare sind geschlossen.