31. Juli 2020
Punktestand: 2 : 0

Spielbericht

Für einmal war die Liste der Abwesenden beim FCOP gleich lang wie die Anzahl Spielernamen auf dem Matchblatt. So mussten die Trainer Makwana und Bernhard mit Michel Tschuor und Andy Hablützel zwei Spieler der zweiten Mannschaft sowie mit Moritz Weber einen A-Junioren aufbieten. Die Gäste von der Steinkluppe ihrerseits hatten auch auf einige Akteure zu verzichten – es ist Ferienzeit. Das Spiel wurde in einem beachtlichen, intensiven Tempo ausgetragen, vorerst und bis zur Pause noch ohne gültigen Treffer. Nach dem Seitenwechel gingen die Platzherren durch einen von Steven Albiez verwandelten Elfmeter mit 1:0 in Führung. Die Einwechslung von Junior Weber machte sich nach etwas mehr als einer Stunde Spielzeit bezahlt. Yves Matumonas Eckball prallte vom hinteren Pfosten durch den Fünfmeterraum, wo Weber goldrichtig stand und zum 2:0 einschoss. Das weiterhin rassige Derby bot bis zum Schlusspfiff ansprechenden Fussball. Das Fanionteam des FCOP konnte alle drei bisherigen Spiele siegreich gestalten. Folgende Akteure standen im Einsatz: Wellauer, Tschuor, Hablützel, Ponte, Schaad, Eralp, Albiez, Roscic, Matumona, Mustafa, Espinoza und Weber. Weiter geht es am kommenden Samstag, den 8. August, mit den vierten Vorbereitungsspiel gegen den FC Witikon. Spielbeginn auf dem Sportplatz Neudorf ist um 12.00 Uhr. Am Sonntag darauf, den 16. August, findet das Cupspiel gegen den FC Neumünster statt. Spielbeginn ist um 13.00 Uhr, der Spielort ist noch offen.

Kommentare sind geschlossen.