29. Juli 2020
Punktestand: 6 : 1

Spielbericht

Am Dienstagabend trug die erste Mannschaft das zweite Testspiel aus. Gegner war der FC Windisch, der im Kanton Aargau in der 3. Liga spielt. Die Gäste waren mit 19 Spielern angereist, wogegen der FCOP infolge Ferienabwesenheiten und Verletzungen nur gerade 15 Spieler im Aufgebot hatte. Darunter mit Moritz Weber ein eigener A-Junior. Dazu mussten David Makwana und Duhan Bernhard mit Fabio Pereira und Sandro Wellauer gleich beide Torhüter ersetzen. So kam Sturmtank Adrion Mustafa zu seinem allerersten Einsatz als Torhüter! Er machte seine Sache ausgezeichnet, musste aber in der allerletzten Spielminute doch noch einen Gegentreffer einstecken. Zuvor waren die oberklassigen Oerliker mehrheitlich überlegen, liessen aber gleich mehrere Topchancen aus. So blieb es bis kurz vor der Pause beim knappen 1:0, welches Younis Harati in der 13. Minute mittels Elfmeter erhielt hatte. Kurz vor dem Seitenwechsel erhöhten dann die Neudörfler dank zwei Treffern von Hüseyin Eralp auf 3:0. Nach der Pause dauerte es 25 Minuten, ehe die Platzherren zum vierten Mal erfolgreich waren. Torschütze war Renato Frangella, der fünf Minuten danach auf 5:0 stellte. Und nur eine Zeigerumdrehung später traf Leo Rapisarda zum 6:0, bevor den Gästen in der Schlussminute der Ehrentreffer gelang.
Am kommenden Freitag, den 31. Juli, empfängt der FC Oerlikon/Polizei den Lokalrivalen FC Unterstrass. Spielbeginn auf dem Sportplatz Neudorf ist um 20.00 Uhr.

Kommentare sind geschlossen.