FCOP Männer 1 – FC Thalwil

6. März 2018
Punktestand: 2 : 1

Spielbericht

Am Dienstagabend empfing das Fanionteam den Erstligisten Thalwil auf dem Neudorf. Dabei zeigten die Oerliker gegen diesen starken Gegner eine ausgezeichnete Leistung und gingen bereits nach zwei Spielminuten dank eines von Younis Harati verwandelten Elfmeters in Führung. Der Torschütze war zuvor im Strafraum gefoult worden. Auch im weiteren Verlauf der Partie spielten die Platzherren gut mit, mussten aber acht Minuten vor dem Seitenwechsel den Ausgleich hinnehmen. Steven Albiez hatte wenige MInuten vor dem Pausenpfiff gar die Chance, den FCOP erneut in Führung zu bringen. Diese wurde jedoch gleichwohl drei Minuten nach Wiederbeginn Tatsache. Yves Matumona traf zum 2:1 ins Netz. Die Neudörfler hielten bis zum Matchende gut mit und verdienten sich diesen Sieg mit einer starken Partie.
Der FCOP spielte mit Ninnis (60. Di Prizio), Carneiro, Solakac, Rapisarda (63. Kang), Tschuor (46. Angst), Bli, Vogel ( 60. N. Caldarazzo), Albiez; Matumona, Harati (70. Antonio), Blumenthal (80. Eusébio Antunes).

Am kommenden Samstag, den 10. März 2018, gastiert die erste Mannschaft beim FC Wallisellen. Spielbeginn im Sportzentrum Wallisellen ist um 18.00 Uhr.