FC Rafzerfeld – FCOP Männer 1

19. Mai 2018
Punktestand: 2 : 5

Spielbericht

Am Samstag gewann der FC Oerlikon/Polizei klar mit 5:2 in Rafz. Für die Neudörfler trafen dreimal Younis Harati, einmal Dominic Vogel und dazu kam ein Eigentor von Rafz.

Nach einen etwas verhaltenen Start gingen die Gäste schon nach neun Minuten dank einem Eigentor in Führung. Dies gab dem FCOP Sicherheit. Gleichwohl dauerte es bis zur 34. Minute, ehe Harati seinen ersten Treffer in diesem Spiel erzielte. Beim Stand von 0:2 wurden die Seiten gewechselt. Kaum hatte der Schiedsrichter wieder angepfiffen, erhöhte Harati auf 0:3 und liess diesem Tor zehn Minuten später seinen dritten persönlichen Treffer folgen. Nun war das Spiel entschieden. Dominic Vogel gelang nach einer Stunde noch das 0:5, bevor den Platzherren eine Viertelstunde vor Spielende das Ehrentor gelang. In der Nachspielzeit war dann Eigentorschütze doch noch auf der richtigen Seite erfolgreich. Drei ganz wichtige Punkte für die Oerliker.

Match-Telegramm

FC Rafzerfeld – FC Oerlikon/Polizei 2:5 (0:2)

Sportplatz Trube. – 80 Zuschauer. – Schiedsrichter: Troller. – Torfolge: 9. Krähenbühl (Eigentor) 0:1, 34. Harati 0:2, 47. Harati 0:3, 57. Harati 0:4, 60. Vogel 0:5, 75. Krähenbühl 1:5, 90. + 3 Adrovic 2:5. – FCOP: Ninnis; Carneiro, Rapisarda, Solakac (72. Tschuor), Nicola Caldarazzo; Frangella (72. Gloria), Angst, Albiez, Vogel; Harati, Blumenthal (75. Djuric).  – Bemerkungen: FCOP ohne Jenny, Lopez, Rudin, Mustafa (alle auf der Bank), Bli, Matumona (gesperrt), Giuliano Caldarazzo (Privat), Kang (verletzt). Gelbe Karten: 29. Pfiffner, 37. Vorburger, 57. Hauser, 73. Bolliger, 85. Krähenbühl (alle Rafzerfeld).-  29. Solakac.

Vorschau

Am Dienstagabend treffen die Oerliker zu Hause auf den SC Veltheim. Spielbeginn auf dem Neudorf ist um 20.00 Uhr.

Am kommenden Samstag, den 26. Mai, gastiert der FC Oerlikon/Polizei beim FC Bassersdorf. Spielbeginn ist um 18.00 Uhr.