FC Bassersdorf – FCOP Männer 1

26. Mai 2018
Punktestand: 1 : 1

Spielbericht

In einem sehr fairen Spiel holte der FC Oerlikon/Polizei beim FC Bassersdorf einen Punkte. Den Treffer für die Oerliker erzielte Younis Harati mittels Kopfball.

Der FC Oerlikon/Polizei trat mit Trauerflor an und gedachte mit einer Schweigeminute der überraschend verstorbenen Margrit Schöllkopf, einem langjährigen, sehr treuen Mitglied des Vereins und viele Jahre Juniorenobfrau des FC Oerlikon.

Die Gäste aus Oerlikon hatten gewisse Anlaufschwierigkeiten und gerieten schon nach acht Minuten mit 0:1 in Rückstand. Doch danach fanden sie besser ins Spiel und setzten mit einem Lattenschuss von Yves Matumona ein erstes Ausrufezeichen. Beidseits waren vor dem Seitenwechsel nur wenige Torchancen zu notieren. Mit Serge Bli anstelle von Blumenthal kreierten die Oerliker nach Wiederaufnahme des Spieles mehrere Chancen und eben der eingewechselte Bli traf mit seinem Schuss nur das Lattenkreuz. In der 70. Spielminut war es dann der Harati, der mit einem schönen Kopfball den verdienten Ausgleich erzielte. So holten die Neudörfler in diesem gut geleiteten, fairen Spiel einen Punkt.

Match-Telegramm

FC Bassersdorf – FC Oerlikon/Polizei 1:1 (1:0)

Sportplatz Axa. –  60 Zuschauer. – Schiedsrichter: Azevedo. -Torfolge: 8. Muff 1:0, 70. Harati 1:1. – FCOP: Ninnis; Carneiro, Rapisarda, Angst, Nicola Caldarazzo; Frangella (62. Rudin), Albiez, Vogel, Matumona; Blumenthal (45. Bli), Harati (88. Gloria). – Bemerkungen: FCOP ohne Jenny, Tschuor, Giuliano Caldarazzo, Djuric (alle auf der Bank), Solakac (vereltzt), Mustafa (Beruf), Kang (Privat), Lopez (n.i.A.). Gelbe Karten: 55. Sciullo. – 88. Angst.

Vorschau

Am kommenden Sonntag, den 3. Juni 2018, steht das Zürich-Nord-Derby gegen den FC Unerstrass auf dem Programm. Spielbeginn auf dem Sportplatz Neudorf ist um 15.00 Uhr.