Servette FC Chênois Féminin – FCOP Frauen 1

14. Oktober 2018
Punktestand: 1 : 1

Spielbericht

Gegen einen aggressiv und oft auch unfair spielenden FC Servette kam der FCOP in einer sehr schlecht geleiteten Partie nicht über ein 1:1 Unentschieden hinaus.

Ein von Bulacio mit dem Kopf zum 1:0 verlängerter Freistoss in der zweiten Spielminute blieb bis zum Schluss der einzige Abschluss der Genferinnen. Danach verlegten sie sich erfolgreich aufs Stören des Oerliker Spiels, nicht selten mit unfairen Mitteln. Der überforderte Spielleiter übersah Vieles und entschied bei Foulpfiffen fast immer zuungunsten der Gäste. In der 55. Minute war das Handspiel der Genfer Abwehrspielerin zu offensichtlich und er zeigte auf den Penaltypunkt. Uebersax liess Borges keine Abwehrchance und erzielte den überfälligen Ausgleich. Danach fand das Spiel fast nur noch in der Platzhälfte des Heimteams statt, ohne dass sich am Resultat noch etwas änderte. (sb)