FCOP Männer 1 – FC Brüttisellen-Dietlikon

30. September 2018
Punktestand: 5 : 0

Spielbericht

Die erste Mannschaft bezwang am Sonntagnachmittag den Aufsteiger Brüttisellen-Dietlikon nach einer souverän geführten Partie klar mit 5:0. Für die spielfreudigen Platzherren trafen dreimal Younis Harati, Dominic Vogel und Antonio Gloria.

Siebzehn Tore in den letzten vier Spielen erzielten die Neudörfler und unterhielten die zahlreichen Zuschauer bei idealen Fussballbedingungen auch gestern Sonntag mit attraktivem Offensivfussball. Die überforderten Gäste gerieten bereits nach acht Minuten ins Hintertreffen, als Vogel mit einem kernigen Schuss zur frühen Führung für die Oerliker traf. Danach hatten der Reihe nach Harati, Vogel, Steven Albiez und Kristijan Djuric gute Tormöglichkeiten, doch mussten sich die Platzherren bis zur 34. Minute gedulden, ehe Harati auf 2:0 erhöhte. Drei Minuten vor der Pause leistete sich Gäste-Goalie Hirzel eine Tätlichkeit, die mit der roten Karte und einem Elfmeter geahndet wurde. Harati markierte vom Elfmeterpunkt aus sicher das 3:0 für die Neudörfler. Nach der Pause liess das Tempo vorerst etwas nach und die Einheimischen steigerten die Kadenz erst nach rund zwanzig Minuten wieder. In der 69. Minute fiel dann folgerichtig das nächste Tor. Torschütze war wiederum Younis Harati, der sich energisch gegen zwei Gegenspieler durchsetzte und das Resultat auf 4:0 stellte. Drei Zeigerumdrehungen später war dann Gloria zum 5:0 erfolgreich und die Gäste konnten dieses Resultat bis zum Spielende halten. Eine in jeder Hinsicht überlegene FCOP-Mannschaft zeigte erneut eine spielerisch gute Leistung und erfreute die Zuschauer mit einem attraktiven Spiel.

Match-Telegramm

FC Oerlikon/Polizei – FC Brüttisellen-Dietlikon 5:0 (3:0)

Sportplatz Neudorf. – 120 Zuschauer. –  Schiedsrichter: Rexha. – Torfolge: 8. Vogel 1:0, 34. Harati 2:0, 42. Harati (Elfmeter) 3:0, 69. Harati 4:0, 72. Gloria 5:0. –  FCOP: De Almeida; Martins, Garcia, Rapisarda, Carneido (80. Eralp); Djuric, Vogel (70. Mustafa), Albiez (82. Nyarko), Matumona; Gloria (78. Morina), Harati (77. Spieler). – Bemerkungen: FCOP ohne Morina, Lötscher, Tschuor (alle auf der Bank), Blumenthal (verletzt), Espinoza (krank), Rudin, Kang, Hilali (Privat). Gelbe Karten: 37. Albiez, 75. Mustafa (FCOP). – 42. Rote Karte Hirzel (B-D).

Vorschau

  • Samstag, 6.10.18, 18 Uhr, Sportplatz Flüeli: SC Veltheim – FC Oerlikon/Polizei
  • Mittwoch, 17.10.18, 20 UHr, , Sportplatz Neudorf: FC Oerlikon/Polizei – FC Schwamendingen
  • Donnerstag, 8.11.18, Spielbeginn offen: FC Oerlikon/Polizei – FC Horgen (Cup, 3. Runde)