FC Kempttal – FCOP Männer 1

15. September 2018
Punktestand: 2 : 4

Spielbericht

Das Fanionteam trug am Samstagabend sein zweites Cupspiel aus und gewann beim FC Kempttal mit 4:2. Die Platzherren leisteten den Gästen zu Beginn viel Wiederstand und so ging es mit einem torlosen Unentschieden in die Halbzeitpause. Zehn Minuten nach dem Seitenwechsel gingen die unterklassigen Platzherren durch Ribeiro mit 1:0 in Führung. Der FCOP glich aber schon drei Minuten später durch Marcos Garcia zum 1:1 aus. Die Kempttaler liessen aber nicht locker und in der 65. Minute traf Spirovski zur erneuten Führung. Doch diesmal dauerte es nur gerade eine Minuten, ehe Adrion Mustafa für den neuerlichen Gleichstand besorgt war. Danach erhöhten die Neudörfler die Kadenz und Geburtstagskind Younis Harati machte sich selber, dem Schreibenden und dem FCOP mit zwei Toren ein Geburtstagsgeschenk. So erreichen die Oerliker die dritte Cuprunde.

Vorschau

Am Sonntag, den 23. September 2018, gastiert der FC Oerlikon/Polizei beim FC Wiesendangen. Spielbeginn auf dem Sportplatz Rietsamen ist um 10.15 Uhr.

Match-Telegramm

FC Kempttal-FC Oerlikon/Polizei 2:4 (0:0)

Sportplatz Grafstal .- 50 Zuschauer. – Schiedsrichter: Krähenbühl. – Torfolge: 55. Ribeiro 1:0, 58. Garcia 1:1, 65. Spirovski 2:1, 66. Mustafa 2:2, 74. Harati 2:3, 82. Harati 2:4. – FCOP: De Almeidia; Morina (46. Tschuor), Lötscher, Garcia, Kang; Spieler (46. Harati), Albiez, Djuric, Gloria (62. Eralp); Bumenthal (46. Matumona), Mustafa (77. Carneiro). – Bemerkungen: FCOP ohne Nyarko, Espinoza (beide auf der Bank), Rudin (Beruf), Lopez (Militär), Frangella, Hilali (Ferien), Vogel, Rapisarda, Martins.