FCOP Männer 1 – FC Blue Stars

23. August 2015
Punktestand: 0 : 0

Spielbericht

Die beiden Teams zeigten den erfreulich zahlreichen Zuschauern eine äusserst attraktive Partie. Die Gäste erwischten den etwas besseren Start und FCOP-Goalie Maxi Cossa konnte sich mehrfach auszeichnen. Die stärkste Phase hatten die Platzherren nach einer knappen halben Stunde. Zuerst vergab Dario Paolillo eine gute Chance und Alessandro Salluce traf anschliessend nur den Pfosten. In der 35. Minute knallte Captain Nicola Caldarazzo einen Freistoss aus rund 30 Metern an die Latte. Die Neudörfler, mit einigen Neulingen im Team, zeigten zum Teil schöne Spielzüge, denen nur der krönende Abschluss fehlte. Nach der Pause ging das schnelle und recht ausgeglichene Spiel mit beidseits vollem Einsatz weiter. Chancen auf beiden Seiten, packende Zweikämpfe und zwei Torhüter, die viel Sicherheit ausstrahlten, unterhielten die Zuschauer bestens. Am Ende nach rund 94 hart umkämpften, aber auch spielerisch guten Minuten, durften beide Teams mit dem einen Punkt zufrieden sein.

Match-Telegramm

FC Oerlikon/Polizei – FC Blue Stars 0:0
Sportplatz Neudorf. – 130 Zuschauer. – Schiedsrichter: Rüegsegger. – FCOP: Cossa; Mehic, Krasniqi, Sisic, Caldarazzo; Bli, Nyiri, Tosic, Paolillo (75. Xhuli); Ademaj, Salluce (89. Zumberi). – Bemerkungen: FCOP mit Fivaz, Jimenez, Crusi (alle auf der Bank), ohne Caroli (gesperrt), Urkay, Kelmendi, Capone (alle verletzt),  Toko Platini, Figueredo Dias Vinicius (beide noch noch spielberechtigt). Gelbe Karten: 26. Tosic, 55. Krasniqi, 72. Caldarazzo, 91. Salluce. – 60. André Sisic. 25. Pfostenschuss Salluce, 35. Lattenschuss Caldarazzo.

Vorschau

Am kommenden Sonntag, den 30. August 2015, gastiert der FC Oerlikon/Polizei beim Aufsteiger FC Männedorf. Spielbeginn auf dem Sportplatz Widenbad ist um 15.00 Uhr.

Spiele

Es sind keine weiteren Spiele geplant.

Aufstellung

Ersätze