FCOP Männer 1 – FC Regensdorf

13. September 2015
Punktestand: 3 : 0

Spielbericht

Der FC Oerlikon/Polizei gewinnt nach dem 4:1-Erfolg bei Zürich-Affoltern auch gegen den Leader FC Regensdorf gleich 3:0. Sisic, Borilovic und Goalie Cossa treffen.

Am Donnerstag holten die Oerliker beim Lokalrivalen Zürich-Affoltern den ersten Saisonsieg. Beim 4:1 trugen sich dreimal Dalibor Borilovic und einmal Marijan Sisic in die Torschützenliste ein. Am Sonntag nun stand das Spiel gegen Leader Regensdorf auf dem Programm. Die Neudörfler legten gleich forsch los und Borilovic, Mehic und Xhuli beschäftigen den Regensdorfer Schlussmann. Kurz vor dem Seitenwechsel tauchten nochmals Borilovic und Sisic vor dem Gäste-Tor auf. Die Auswärtigen hatten lediglich eine gute Chance zu verzeichnen. Nach der Pause hatten vorerst die Furttaler etwas mehr Spielanteile, ohne aber richtig gefährlich zu werden. FCOP-Keeper Maxi Cossa war auch am Sonntag ein zuverlässiger Wert. In der 68. Minute zog der kurz zuvor eingewechselte Dario Paolillo am linken Flügel los und seinen Schuss konnte Goalie nur zur Seite abwehren, wo Marijan Sisic zum 1:0 vollendete. Eine Viertelstunde später der schönste Angriff des Platzclubs, als wiederum Paolillo loszug und Dalibor Borilovic bediente. Dieser traf mit seiner Direktabnahme herrlich ins Lattenkreuz zum 2:0. Die Minuten vor Ende der regulären Spielzeit wurde Borilovic von Goalie Kübler im Strafraum gefoult. FCOP-Keeper Maxi Cossa bewies auch diesmal Nerven und bezwang seinen Antipoden per Elfmeter sicher zum 3:0-Endstand, damit seinen vierten Treffer im sechsten Spiel markierend. Die Oerliker liegen nun nur noch zwei Punkte hinter dem neuen Leader Blue Stars zurück.

Aum8FXpY85ZpFpZGSl6EWBMw0cBiJXKpraHBiXhg0vo8

 

Dalibor Borilovic
Torschütze gegen Affoltern 3 x und gegen Regensdorf

 

 

Match-Telegramm
FC Oerlikon/Polizei – FC Regensdorf 3:0 (0:0)

Sportplatz Neudorf. – 110 Zuschauer. – Schiedsrichter: Voidan. – Torfolge: 68. Sisic 1:0, 83. Borilovic 2:0, 87. Cossa (Foulelfmeter) 3:0. – FCOP: Cossa; Mehic, Krasniqi, Caroli, Caldarazzo; Tosic (81. Samora Batista), Bli, Sisic (84. Crusi), Xhuli (66. Paolillo); Salluce, Borilovic. – Bemerkungen: FCOP ohne Jimenez, Nyiri, Figueiredo Dias, Zumberi (alle auf der Bank), Ademaj, Urkay, Capone, Kelmendi (alle verletzt), Fivaz, Ferrari, Toko (abwesend). – Gelbe Karten: 33. Borilovic. – 87. Kübler. – Sehr gute Schiedsrichterleistung.

Aufstellung

Tor
10. Yves MatumonaTor
Tor

Ersätze

Ersatz
Ersatz
Ersatz