FCOP Männer 1 – FC Dübendorf

23. März 2016
Punktestand: 4 : 3

Spielbericht

Im letzten Vorbereitungsspiel bezwang der FC Oerlikon/Polizei den FC Dübendorf mit 4:3. In einem wechselvollen und attraktiven Spiel ging der Gast zuerst in Führung. Fabio Capone konnte später zum 1:1 ausgleichen, doch gelang den Dübendorfern wiederum der Führungstreffer. Dann gab es wieder einmal einen Elfmeter für den FCOP, den Torhüter Maxi Cossa souverän zum erneuten Gleichstand verwandelte. Die zweite Spielhälfte begann mit dem Treffer zum 2:3, doch traf der nach seiner Verletzungspause erstmals wieder eingesetzte Marijan Sisic zum 3:3-Gleichstand. Es blieb Capone vorbehalten, mit seinem zweiten Treffer in diesem Spiel das 4:3-Endresultat herzustellen. Folgende Akteure kamen zum Einsatz: Cossa (65. Croppi), Mehic, Krasniqi, Samora Batista, Caldarazzo, Tosic, Bli (45. Dias), Bajra (45. Sisic), Paolillo (75. Xhuli), Salluce, Capone (80. Urkaj).

Aufstellung

Tor
12. Younis HaratiTorTor

Ersätze

4. Davide Tarchini
Tor