Zürisee United – FCOP Frauen 1

12. April 2016
Punktestand: 2 : 5

Spielbericht

Verstärkt durch den Neuzuzug von Adali auf der rechten Seite war der Gast aus Zürich von Beginn weg das dominierende Team und konnte bereits nach drei Spielminuten erstmals jubeln: die steil lancierte Frehner spielte den Ball von der linken Seite vors Tor, wo Bushati nur noch einzuschieben brauchte. 14 Minuten später scheiterte Bushati im ersten Anlauf an Ehrismann, statt eines Nachschusses legte sie den Ball quer zu Frehner, die unbedrängt das 0:2 erzielen konnte. Obwohl weiterhin spielbestimmend wurde der FCOP etwas nachlässig und dadurch auch prompt bestraft. Ein langer Ball in die Spitze der United Frauen und S. Moscon erwischte im 1 gegen 1 den Fuss der Gegenspielerin – den fälligen Elfmeter versenkte Wüthrich unhaltbar zum Anschlusstreffer und Pausenstand von 1:2.

Auch in der zweiten Halbzeit kam der Gast aus Zürich zu diversen Chancen – geschätzte dreissig wurden dabei als Offside abgepfiffen – und nach knapp 55 Minuten zum 1:3 durch Bushati, die von Uebersax steil lanciert worden war. Danach leisteten sich die Gäste einen weiteren Aussetzer und kassierten nach einem Einwurf in der 59. Minute den erneuten Anschlusstreffer. In der Folge wurde das Spiel etwas hektisch und vor allem auch ruppiger; erst das längst fällige 2:4 durch einen wuchtigen Kopfball von Uebersax nach einer Ecke sorgte in der 75. Minute wieder für etwas Ruhe auf dem Platz. Und mit dem 2:5 in der 83. Minute von Frehner, die allein auf Ehrismann ziehen konnte und ihr keine Abwehrchance liess, war das Spiel entschieden.

Das Halbfinale müssen die FCOP-Frauen erneut auswärts bestreiten, am 19. Mai spielen sie gegen den FC Richterswil/Wädenswil, den sie in der Meisterschaft am letzten Sonntag mit 6:2 klar besiegt haben.

ZSU: 1 Ehrismann, 2 Güpfert, 3 Eberhard, 5 Zollinger, 6 Wüthrich, 7 Stutz, 9 Barth , 11 Elmer (C), 12 Alder, 13 Leu, 16 Limburg. Ersatzspielerinnen: 4 Cadosch, 8 Waltl, 10 Pulver, 15 Meier, 17 Baldinger, 18 Zindel

FCOP: 1 S. Moscon, 2 Weidmann, 5 Weber, 6 Frehner, 7 Vogel, 8 Uebersax, 10 Bösch, 11 Bushati, 13 Adali, 15 F. Moscon (C), 23 Stalder. Ersatzspielerinnen: 3 Wyss, 4 Eichenberger, 17 Martinez, 18 Rosato

Tore: 3. Bushati 0:1, 17. Frehner 0:2, 22. Wüthrich (P) 1:2, 55. Bushati 1:3, 59. Zindel 2:3, 75 Uebersax 2:4, 83. Frehner 2:5

Bemerkungen: 50. Verwarnung Stalder, 63. Verwarnung Baldinger, 77. Verwarnung Eichenberger, 80. Verwarnung Uebersax


_MG_0402
_MG_0404
_MG_0420
_MG_0432
_MG_0433
_MG_0464