FC Blue Stars ZH (F) – FCOP Männer 1

2. April 2016
Punktestand: 1 : 0

Spielbericht

Es war ein Spiel auf des Messers Schneide bei idealen Bedingungen auf dem Sportplatz Hardhof. Der FC Oerlikon/Polizei war auf Augenhöhe mit Leader Blue Stars, doch entschied letztlich ein Tor knapp zehn Minuten vor Schluss für die Blausterne.

Es war offensichtlich, dass die Platzherren Respekt vor den Neudörflern hatten. Die Oerliker mussten auf Abwehrorganisator Batista Costa verzeichten und so die Verteidigung umstellen. Beide Teams kämpften um jeden Zentimeter Rasen und es entwickelte sich ein zäher und verbissener Kampf zweier ausgeglichener Mannschaften. Die erste Hälfte brachte kaum Torchancen, lediglich der frühere Oeriker André Sisic hatte nach einer halben Stunde eine gute Möglichkeit, den Platzclub in Führung zu bringen.

Weiterhin ausgeglichen nach der Pause

Auch die zweite Spielhälfte wickelte sich zur Hauptsache zwischen den beiden Strafräumen ab, weiterhin  geprägt von vielen Zweikämpfen und entsprechend wenig Spielfluss. Die beiden Torhüter hatten wenig zu tun, erledigten jedoch ihre Aufgabe beidseits gut. Nach 52 Minuten fiel mit Serge Bli der Kämpfer im Mittelfeld verletzt aus. So entschied denn schlussendlich ein einziger Treffer in der 81. Spielminute, erzielt von Mosciaro, dieses hart umkämpfte Spiel. Schade für die kämpferischen Neudörfler, die dem Leader Paroli boten.

Vorschau

Dem Spiel vom Mittwochabend, 6. April 2016, gegen Schwamendingen kommt nun grosse Bedeutung zu.Spielbeginn auf dem Neudorf ist um 19.45 Uhr und die Mannschaft freut sich auf zahlreiche Unterstützung beim Derby. Die Schwamendinger siegten am Wochenende gegen Lachen/Altendorf mit 2:1.

Am Sonntag, den 10. April 2016, empfängt der FCOP auf dem Neudorf den FC Männedorf. Spielbeginn ist wie immer um 15.00 Uhr.

Match-Telegramm

FC Blue Stars – FC Oerlikon/Polizei 1:0 (0:0)
Sportplatz Hardhof. – 110 Zuschauer. – Schiedsrichter: Scherrer. – Torfolge: 81. Mosciaro 1:0. – FCOP: Cossa; Sisic, Caldarazzo, Krasniqi, Mehic; Bli (52. Dias), Tosic, Paolillo (76. Xhuli), Salluce, Bajra, Capone (65. Borilovic). – Bemerkungen: FCOP ohne Croppi, Do Santos, Ademaj (alle auf der Bank), Batista Costa (Beruf), Toko, Ferrari (krank), Urkay, Mustafa (beide Aufbautraining), Zumberi (verletzt), Castano. Gelbe Karten: 89. Mosciaro (Handspiel), 8. Caldarazzo, 47. Bli, 77. Sisic, 89. Borilovic.

Aufstellung

Gelbe Karte
12. Younis Harati
Gelbe Karte
Gelbe Karte

Ersätze

10. Yves MatumonaErsatz12
Ersatz
Ersatz