FCOP Männer 1 – FC Red-Star ZH

8. Mai 2016
Punktestand: 3 : 1

Spielbericht

Nach dem 2:1-Sieg vom letzten Dienstag gegen Regensdorf – Torschützen Borilovic und Bajra – gewann die erste Mannschaft zum vierten Mal in Serie. Ardian Krasniqi, Dalibor Borilovic und Marijan Sisic trafen für die spielstarken Neudörfler.

Die Oerliker haben einen guten Lauf. Viermal gewannen sie nun nacheinander und bezwangen am Sonntag die Reserven von Red Star zu knapp mit 3:2. Die Platzherren lagen nach zwanzig Minuten bereits mit 2:0 in Front. Zuerst verwandelte Krasniqi einen Eckball mit dem Kopf zum Führungstreffer und acht Minuten später erhöhte Borilovic nach einem herrlichen Solo auf 2:0. Kurz vor der Pause verletzte sich Captain Krasniqi und musste ausgewechselt werden. Die Gäste nutzten dies und erzielten durch den früheren FCOP-Akteuer Ufuk Düzgün den Anschlusstreffer. Nach einer Stunde Spielzeit hätte der Platzclub die Vorentscheidung herbei führen dorch. In Abwesenheit des etatmässigen Elfmterschützen Maxi Cossa trat Alper Urkay an, doch sah er seinen Schuss vom Gäste-Goalie abgewehrt. Aber nur eine Minute später hiess es gleichwohl 3:1, als Marijan Sisic am schnellsten reagierte und den FCOP auf die Siegerstrasse führte. Erst in der Nachspielzeit, als die Oerliker in der Abwehr leichtsinnig agierten, kamen die Rotsterne durch einen verwandelten Penalty auf 3:2 heran. Am Dienstag vor einer Woche gewann der FC Oerlikon/Polizei beim FC Regensdorf mit 2:1. Die Treffer erzielten Borilovic und Behim Bajra. Am Dienstag, den 10. Mai, gastierte der FCOP in Einsiedeln und am kommenden Samstag, den 14. Mai 2016, gastieren die Neudörfler beim Tabellenzweiten Affoltern am Albis. Spielbeginn auf dem Sportplatz Moos ist um 17.00 Uhr.

Match-Telegramm
FC Oerlikon/Polizei – FC Red Star 2  3:2 (2:1)

Sportplatz Neudorf. – 120 Zuschauer. – Schiedsrichter: Messerli. – Torfolge: 20. Krasniqi 1:0, 28. Borilovic 2:0, 44. Düzgün 2:1, 61. Sisic 3:1, 94. Gashi (Elfmeter) 3:2. – FCOP: Croppi; Ferrari (20. Sisic), Krasniqi (45. Tosic), Batista Costa, Caldarazzo; Bajra. Bli, Dias, Urkay; Borilovic (82. Castano), Capone. – Bemerkungen : FCOP ohne Kuzu, Paolillo, Xhuli (auf der Bank), Cossa (Ausland), Mehic, Salluce, Ademaj, Zumberi (alle verletzt), Toko. Gelbe Karten: 1. Ferrari, 38. Krasniqi, 80. Croppi, 90. Dias. 71. Tsakmakidis. 60. Goalie Meier hält Elfmeter von Urkay. 44. Krasniqi verletzt ausgeschieden.

Vorschau 

Am Mittwoch, den 11. Mai, gastiert der FCOP in Einsiedeln (Spielbeginn 20.00 Uhr, Rappenmösli) und am kommenden Samstag, den 14. Mai 2016, gastieren die Neudörfler beim Tabellenzweiten Affoltern am Albis. Spielbeginn auf dem Sportplatz Moos ist um 17.00 Uhr.

Aufstellung

Tor
10. Yves MatumonaTor
Tor

Ersätze