FC Wetzikon – FCOP Männer 2

21. Mai 2016
Punktestand: 1 : 2

Spielbericht

Am Samstagabend war der Tabellennachbar FC Wetzikon unser Gegner. Die Partie war auf beiden Seiten unterhaltsam geführt, wobei beide Teams immer wieder zu guten Chancen kamen. Nichtsdestotrotz stand es am Ende der 1. Halbzeit 0-0.

Die zweite Halbzeit begann dort, wo die erste aufhörte, mit Chancen auf beiden Seiten. In der 60. Minute löste sich der Knoten und der FCW ging per Foulelfmeter mit 1-0 in Führung. Der FCOP reagierte sofort und brachte mit Sterjoski und Hilali gleich zwei Offensivleute für zwei Defensive. Der Wechsel hatte es in sich. Der FCW wurde nun in seiner eigenen Hälfte erdrückt und der FCOP hätte mit Vogel – alleine vor dem Tor – oder Hilali ausgleichen müssen. Der 1-1 Ausgleich fiel nach einem Eckball, bei welchem Sterjoski den Ball nach einem Gewurstel im 16er ins Tor stocherte. Minuten später gelang Hilali das 1-2 nachdem er herrlich aus spitzem Winkel ins Lattenkreuz traf. Die Wende war perfekt. In den Schlussminuten vermochte der FCW nicht mehr gefährlich zu werden und der zweite Dreier in dieser Rückrunde war perfekt.

In einem sehr fair geführten Spiel, das von einem ausgezeichneten Schiedsrichter geleitet wurde, trat der FCOP unbekümmert auf und hat den FCW verdientermassen besiegt.

FCOP ohne: Frangella, Mele (Gesperrt), Perera, Gabrieli (Verletzt)

Aufstellung

23. Flavio Mancino
6. Behruz Rafati
7. Dominic VogelAssistieren
8. Michel Tschuor
13. Marco Bianco
Assistieren

Ersätze

Gelbe KarteErsatz6
TorErsatz23
19. Aleksandar SterjoskiTorErsatz