FC Kilchberg-Rüschlikon – FCOP Männer 1

29. Oktober 2016
Punktestand: 0 : 2

Spielbericht

Der FC Oerlikon/Polizei holte sich dank einer geschlossen Teamleistung den fünften Dreier. Yves Matumona und Alper Urkay trafen für die Neudörfler. Der Rückstand auf den Leader Einsiedeln beträgt nun noch acht Punkte.

Zum zweiten Mal hintereinander konnte Trainer Michele «Mister» Di Muro die gleiche Startformation auflaufen lassen. Gegen einen weitaus stärkeren Gegner, den FC Kilchberg-Rüschlikon, als es die Tabellenlage vermuten liess, zeigten die Oeriker erneut ein starke Partie. Sie blieben zum ersten Mal in dieser Saison ohne ein Gegentor und überzeugten mit einer engagierten und spielfreudigen Leistung. Auch ohne sechs verletzte oder abwesende Kaderspieler zeigten die Gäste eine offensiv ausgerichtete Partie.  Zwar mussten sich die Blauschwarzen – heute zwar in gelb/schwarz angetreten –   bis zur 30. Minute gedulden, ehe dem erneut formstarken Yves Matumona der verdiente und schön heraus kombinierte Führungstreffer gelang. Auch danach hatten die Gäste mehr vom Spiel, doch das zweite Tor liess bis Mitte der zweiten Halbzeit auf sich warten. Es war  in der 77. Minute Alper Urkay, der den Sieg sichernden zweiten Treffer markierte.  Die Neudörfler bewiesen in dieser sehr fairen und gut geleiteten Partie ihre gute Form.

Match-Telegramm

FC Kilchberg/Rüschlikon – FC Oerlikon/Polizei 0:2 (0:1)

Sportpatz Moos. – 60 Zuschauer. – Schiedsrichter: Rüegsegger. – Torfolge: 30. Matumona 0:1, 77. Urkay 0:2. – FCOP: Cossa; Tarchini, Batista Samora, Krasniqi, Marcello; Urkay (86. Zumberi), Bli, Di Fonzo (72. Mihaylov), Mehic (92. Xhuli), Matumona; Harati.  – Bemerkungen: FCOP ohne Ninnis (A-Junior), Emulo (auf der Bank), Croppi (2. Mannschaft), Mustafa, Sisic, Paolillo, Bajra, Caldarazzo (alle verletzt),  Gashi (Ferien). Gelbe Karten: 77. Thiam. – 38. Cossa, 53. Di Fonzo.

Vorschau

Am Sonntag, den 6. November 2016, gastiert der FC Horgen in Oerlikon. Spielbeginn des letzten Meisterschaftsspieles auf dem Sportplatz Neudorf ist um 15.00 Uhr. Am darauf folgenden Mittwoch, den 9. November 2016, empfängt der FC Oerlikon/Polizei den FC Schlieren zu einem weiteren Cupspiel auf dem Neudorf (Spielbeginn 20.00 Uhr).

Aufstellung

Gelbe Karte
10. Yves MatumonaTor
Tor
Gelbe Karte

Ersätze