FCOP Männer 1 – FC Horgen

6. November 2016
Punktestand: 1 : 1

Spielbericht

Der FCOP bleib im siebten Spiel hinter einander ungeschlagen und trennte sich vom FC Horgen 1:1. Für die Platzherren traf Mirel Mehic mittels Freistoss zur Führung.

Regen und ein schwerer Boden erwartete die Akteure am Sonntag Nachmittag. Gleichwohl sahen die Zuschauer ein gutes und intensives Spiel. Die Neudörfler zeigten eine gute erste halbe Stunde und nach 12 Minuten rettete ein Horgener Verteidiger bei einem Schuss von Younis Harati auf der Linie. In der 16 Spielminute fiel der Führungstreffer für die Oerliker. Mirel Mehic versenkte einen Freistoss schön zum 1:0. Vor der Pause kamen die Gäste vom Zürichsee auf und fünf Minuten vor dem Seitenwechsel traf D’Angelo per Kopf zum Ausgleich. Die zweite Halbzeit, bei immer schwerem Geläuft, brachte dann weniger Torchancen als vor der Pause und das Geschehen wickelte sich vorwiegend im Mittelfeld ab. So trennten sich die beiden Team letztlich mit einem gerechten Unentschieden. Am kommenden Samstag, den 12. November, steht das Spiel beim FC Einsiedeln auf dem Programm. In Anbetracht der Witterungsverhältnisse mit möglichen Schneefällen lohnt es sich, vor der Fahrt nach Einsiedeln abzuklären ob das Spiel stattfindet. Spielbeginn wäre um 18.00 Uhr.

Match-Telegramm

FC Oerlikon/Polizei – FC Horgen 1:1 (1:1)

Sportplatz Neudorf. – 100 Zuschauer. – Schiedsrichter: Dambone. – Torfolge: 16. Mehic 1:0, 40. D’Angelo 1:1. –  FCOP: Cossa; Tarchini, Batista Samora, Krasniqi, Marcello; Urkay, Bli, Di Fonzo (46. Xhuli), Mehic, Matumona (32. Mihaylov); Harati. – Bemerkungen: FCOP ohne Ninnis, Zumberi (alle auf der Bank), Mustafa, Sisic, Paolillo, Bajra, Caldarazzo (alle verletzt), Croppi (Ausland), Gashi (Familie). – Gelbe Karten: 24. Matumona, 60. Bli, 90.+ 2  Batista Samora. – 30. Avdija, 73. D’Angelo.

Aufstellung

Tor
10. Yves MatumonaGelbe Karte
12. Younis Harati
Gelbe Karte
Gelbe Karte

Ersätze

Ersatz10
Ersatz