FCOP Männer 2 – FC Brüttisellen-Dietlikon

6. November 2016
Punktestand: 1 : 3

Spielbericht

Zum Abschluss der Rückrunde hiess es FCOP – FC Brüttisellen-Dietlikon.

Diese heisse Affiche wurde begleitet von eisigen Temperaturen. Der FCBD erwies sich als der erwartete schwierige Gegner. Der FCOP setzte dort an, wo er im letzten Spiel gegen den FC Witikon aufgehört hatte und spielte schönen Fussball. Vogel köpfte nach einer schönen Hereingabe über links den Ball in Richtung Tor, schaffte es aber nicht den Goalie zu überwinden. Nsingi’s wuchtiger Kopfball aus 2 Metern klärte der FBBD-Torwart mirakulös. Generell wurde es nach Standards mehrfach heiss vor dem gegnerischen Tor. Der FCBD hatten den klaren Chancen des FCOP einen Pfostenschuss entgegenzusetzen und das Kopfballtor zum zwischenzeitlichen 0-1 in der 40. Minute. Nur 2 Minuten später reagierte der FCOP und nach Balleroberung im Mittelfeld ging es schnell. Albiez lief Richtung Tor und spielte Vogeln in den Lauf. Dieser löste sich von seinem Gegner und traf zum 1-1 Pausenresultat.

Der FCOP kam nach einer engagiert geführten 1. Halbzeit nicht mehr richtig in die Gänge und überliess das Spielgeschehen weitestgehend den Gästen. Klare Chancen fehlten auf Seiten des FCOP und die Mannschaft geriet immer mehr unter Druck. Die 1-2 Führung war nicht überraschend. Das 1-3 fiel nach einem Weitschuss. Der FCOP brach nun vollends zusammen und verlor gar 2 Spieler wegen einer roten Karte. Die Partie endete mit 1-3.

Eine schlecht gespielte 2. HZ hat eine sehr gut gespielte 1. HZ in den Schatten gestellt. Die Winterpause kommt zum richtigen Moment.

Aufstellung

23. Flavio Mancino
7. Dominic VogelTor
8. Michel Tschuor
Gelbe Karte
18. Steven AlbiezAssistieren
11. Renato FrangellaGelbe KarteRote Karte
13. Marco Bianco
Gelbe Karte

Ersätze

Ersatz
Ersatz13
19. Aleksandar SterjoskiRote KarteErsatz23