FC Srbija ZH – FCOP Männer 1

29. März 2017
Punktestand: 1 : 2

Spielbericht

Die erste Mannschaft des FCOP schaffte dank einem 2:1-Auswärtsieg gegen den FC Srbija den Einzug ins Viertelfinale des Regionalen Cupwettbewerbes. Die Neudörfler, gut motiviert nach dem Startsieg in der Meisterschaft gegen Wädenswil, zeigten erneut eine kompakte und konzentrierte Partie. Zwar waren Chancen hüben wie drüben eher rar, doch den Gästen gelang in der 69. Minute durch Younis Harati die 0:1-Führung. Eine Viertelstunde später erhöhte Behim Bajra auf Zuspiel von Harati auf 0:2, dem die Platzherren nur noch den Anschlusstreffer in der 90. Minute durch Stojanovic entgegen zu setzen hatten. So kommt es zum Viertelfinalspiel auswärts gegen den FC Büsingen.

Match-Telegramm

FC Srbija – FC Oerlikon/Polizei 1:2 (0:0)

Sportplatz Juchhof. – 50 Zuschauer. – Schiedsrichter: Feusi. – Torfolge: 69. Harati 0:1, 83. Bajra 0:2, 90. + 2 Stojanovic 1:2. – FCOP: Croppi; Tarchini, Rapisarda, Batista Samora, Marcello; Vogel, Albiez, Bli, Bajra (84. Carneiro); Matumona, Harati (88. Frangella). – Bemerkungen: FCOP ohne Ninnis, Giuliano und Nicola Caldarazzo, Hilali (auf der Bank), Paolillo (verlezt), Mustafa (Ferien). Gelbe Karten: 22. Tarchini, 80. Harati, 90. + 2 Croppi.

Aufstellung

Ersätze