FCOP Männer 1 – FC Einsiedeln

12. April 2017
Punktestand: 1 : 2

Spielbericht

Die letzten beiden Spiele des FC Oerlikon/Polizei gleichen sich. Wie schon gegen Red Star spielen die Neudöfler gut mit, schiessen aber die nötigen Tore nicht und unterliegen dann mit einem Tor Unterschied. Beim 1:2 gegen Leader Einsiedeln traf Younis Harati.
Gegen Tabellenführer Einsiedeln starteten die Platzherren, ohne Batista Samora und Yves Matumona angetreten, mit viel Elan und kamen durch Behim Bajra und Dominic Vogel früh zu guten, aber ungenutzten Torchancen. In der neunten Spielminute erzielte Harati mit seinem elften Saisontor die verdiente Führung für die Oerliker. Gute zehn Minuten später hatte auch Renato Frangella eine gute Abschlussmöglichkeit. Doch dann kamen die Gäste in der 24. Minute fast aus dem Nichts zum Ausgleich. Und wiederum zehn Minuten später mussten die Oerliker, wie schon am Vorsonntag einen Elfmeter hinnehmen, den sogar die Einsiedler als äusserst hart empfanden. Seeholzer traf sicher zum 1:2-Pauseresultat, welches nicht den wirklichen Spielverlauf widerspiegelte. Nach dem Seitenwechsel wickelte sich das Spiel mehrheitlich im Mittelfeld ab, Torchancen waren Mangelware. Viele Zweikämpfe hemmten den Spielfluss und beide Teams mussten oft zu Fouls greifen. Die Bilanz der gelben Karten täuscht hier doch ziemlich. Insgesamt genügte den Gästen eine durchschnittliche Leistung für die drei Punkte, während dem FCOP auch ein wenig das nötige Quäntchen Glück fehlte. Ein Unentschieden hätte dem Spielverlauf besser entsprochen.
Match-Telegramm
FC Oerlikon/Polizei – FC Einsiedeln 1:2 (1:2)
Sportplatz Neudorf. – 120 Zuschauer. – Schiedsrichter: Hedinger. – Torfolge: 9. Harati 1:0, 24. Schönbächler 1:1, 35. Seeholzer (Penalty) 1:2. – FCOP: Croppi; Tarchini, Rapisarda, Vogel, Marcello (80. Giuliano Caldarazzo); Carneiro (87. Hilali), Albiez, Bli, Bajra (75. Mustafa); Frangella, Harati. – Bemerkungen: FCOP ohne Ninnis, Nicola Caldarazzo (auf der Bank), Matumona (gesperrt), Batista Samora (verletzt), Paolillo.  Gelbe Karten: 49. Albiez, 73. Carneiro, 74. Marcello, 90.+ 2 Bli.
Vorschau
Am Sonntag, den 23. April 2017, gastiert der FC Oerlikon/Polizei beim FC Unterstrass. Spielbeginn auf dem Sportplatz Steinkluppe ist um 10.15 Uhr.

Aufstellung

Ersätze