FCOP Männer 1 – FC Kilchberg-Rüschlikon

1. Juni 2017
Punktestand: 3 : 5

Spielbericht

Nach fünf Siegen unterlag der FC Oerlikon/Polizei gegen Kilchberg/Rüschlikon nach einer 3:1-Fühgung mit 3:5. Bajra, Harati und Matumona trafen für die Oerliker. Trotz der Niederlage bleiben die Neudörfler auf Platz 2.

Nach einem ausgeglichenen Beginn legten die Platzherren bis zur 21. Minute vor. Zuerst verwertete Behim Bajra ein Zuspiel von Harati zur Führung (15.), sechs Minuten später erhöhte Younis Harati nach Vorarbeit von Matumona auf 2:0. Bis zur Pause gab es auf beiden Seiten weitere gute Chancen, doch nur die Gäste trafen, in der 41. Minute durch Frick. Nach dem Wechsel dauerte es eine Viertelstunde, ehe die Platzherren durch Yves Matumona auf Pass von Harati mit 3:1 in Führung gingen. Die abstiegsgefährdeten Seebuben gaben aber nicht auf und kamen sieben Minuten später durch ihren Topskorer Janett auf 3:2 heran. Nur sechs Zeigerumdrehungen später gelang Oberholzer der Ausgleich für die Gäste. Diese warfen nun alles in den Angriff und waren bis zum Spielende zwei Mal erfolgreich. Janett hiess der Schütze der beiden letzten Tore in diesem animierten Spiel.

Match-Telegramm
FC Oerlikon/Polizei – FC Kilchberg/Rüschlikon 3:5 (2:1)
Sportplatz Neudorf. – 150 Zuschauer. – Schiedsrichter: Pilipovic. – Torfolge: 15. Bajra 1:0, 21. Harati 2:0, 41. Frick 2:1, 61. Matumona 3:1, 68. Janett 3:2, 74. Oberholzer 3:3, 83. Janett 3:4, 86. Janett 3:5. – FCO: Croppi; Tarchini, Samora Batista (76. Marcello), Rapisarda, Nicola Caldarazzo; Vogel (70. Carneiro), Bli, Bajra, Albiez (83. Frangella); Matumona, Harati. – Bemerkungen: FCOP ohne Ninnis, Giuliano Caldarazzo, Mustafa (alle auf der Bank), Paolillo (verletzt), Hilali. – 43. Pfostenschuss Vogel, 73. Pfostenschuss Scialdone. Gelbe Karten: 45. Bli, 75. Samora Batista. – 63. Frick, 82. Hunter.

Vorschau

Am nächsten Samstag, den 10. Juni 2017, gastiert der FC Oerlikon/Polizei beim FC Horgen. Spielbeginn auf dem Sportplatz Waldegg ist um 18.00 Uhr.