FC Wiesendangen – FCOP Männer 1

14. September 2017
Punktestand: 3 : 3

Spielbericht

Trotz einer guten Leistung wurde der FCOP schlecht belohnt. Obwohl dreimal in Führung, mussten die Oerliker zwei Punkte in Wiesendangen lassen. Für den FCOP trafen Younis Harati (2x) und Patrick Blumenthal.

Die zahlreichen Zuschauer erlebten ein spannendes und schnelles Spiel, bei dem die Gäste vom Neudorf nach gut zwanzig Minuten durch Harati in Führung gingen. Zehn Minuten später glichen die Platzherren aus, bevor erneut Harati acht Minuten vor dem Wechsel das 1:2 erzielte. Ein sehr fragwürdiger Elfmeter brachte in der Nachspielzeit der ersten Hälfte wiederum den Ausgleich für die Winterthurer. Drei Minuten nach Wiederanpfiff traf Nachwuchsmann Blumenthal zur 2:3-Führung für die Gäste. Doch vier Minuten vor Matchende gelang den Platzherren durch Müller zum dritten Mal der Ausgleich in dieser hart umkämpften Partie.


Match-Telegramm

FC Wiesendangen – FC Oerlikon/Polizei 3:2 (2:2)

Sportplatz Rietsamen. – 280 Zuschauer. – Schiedsrichter: Sagin. – Torfolge: 22. Harati 0;1, 34. Misteli 1:1, 37. Harati 1:1, 45. + 3 Misteli (Elfmeter) 2:2, 48. Blumenthal 2:3, 86. Müller 3:3. – FCOP: Croppi; Giuliano Caldarazzo, _Angst, Kang, Nicola Caldarazzo; Harati, Albiez, Bli, Tairi (62. Carneiro); Matumona (81. Paolillo), Blumenthal (52. Frangella). – Bemerkungen: FCOP ohne Ninnis, Tschuor, Rudin, Di Iorio (alle auf der Bank), Rapisarda (verletzt), Tarchini (Schule/Ausbildung), Mustafa, Vogel (Beruf). Gelbe Karten: 62. Luzza. – 14. Bli, 47. G. Caldarazzo, 60. Tairi, 61. Albiez, 87. N. Caldarazzo. Am kommenden Sonntag, den 24. September 2017, empfängt der FC OP den souveränen Leader FC Uster. Spielbeginn auf dem Neudorf ist um 15.00 Uhr.