FC Unterstrass – FCOP Männer 1

5. November 2017
Punktestand: 2 : 2

Spielbericht

Es goss aus Kübeln und ein eisiger Wind pfiff den leider in Folge des trüben Wetters etwas spärlichen Zuschauern um die Ohren. Gleichwohl sahen diese treuen Fans eine auf gutem Niveau stehende, rassige Partie. Die Platzherren nützten in der ersten Spielhälfte zwei Abwehrfehler sehr effizient aus und gingen so 2:0 in Führung. Eine herrliches Tor von Yves Matumona aus 25 Metern direkt ins Lattenkreuz verdiente das Prädikat «Tor des Monats» und brachte den FCOP zurück ins Spiel. Nach dem Seitenwechsel erarbeiteten sich die Neudörfler ein Übergewicht, mussten sich aber bis in die Nachspielzeit gedulden, ehe Dominic Vogel der verdiente 2:2-Ausgleich gelang. Zuvor hatte Serge Bli mit einem Freistoss nur die Torlatte getroffen. So endete die spannende Parite mit einer gerechten Punketeilung.

Vorschau

Am nächsten Sonntag, dem 12. November 2017, steht das letzten Heimspiel der Vorrunde auf dem Programm. Gegner ist der SV Rümlang, Spielbeginn auf dem Neudorf wie gewohnt um 15.00 Uhr.

Match-Telegramm

FC Unterstrass – FC Oerlikon/Polizei 2:2 (2:1)

Sportplatz Steinkluppe. – 80 Zuschauer . – Schiedsrichter: Hedinger. – Torfolge: 24. Gigli 1:0, 39. Gigli 2:0, 43. Matumona 2:1, 90.+3 Vogel 2:2. – FCOP: Ninnis; Vogel, Nicola Caldarazzo (88. Kang), Angst, Tschuor (50. Rudin); Albiez, Bli, Carneiro (79. Frangella), Matumona; Blumenthal, Harati. – Bemerkungen: FCOP ohne Giuliano Caldarazzo, Tairi (auf der Bank), Croppi (Ausbildung), Mustafa (gesperrt), Rapisarda (verletzt), Bajra. 65. Lattenschuss Bli. Gelbe Karten: 28. Georgis, 68. Adler, 90. +2 Shaady, 80. gelb/rot Adler. – 70. Carneiro, 88. Albiez.