9. September 2018
Punktestand: 1 : 5

Spielbericht

Die Oerliker zeigten im Thurgau eine starke Partie und gewannen klar mit 5:1. Yves Matumona traf zweimal für die Neudörfler, Neuzugang Hüseyin Eralp, Dominic Vogel und Kristijan Djuric waren je einmal erfolgreich.

Bei sommerlichen Temperaturen und vor einer stattlichen Zuschauerkulisse kamen die Gäste von Beginn weg zu guten Torchancen. Schon in der fünften Minute gingen die Neudörfler durch einen sehenswerten Treffer von Eralp ins Lattenkreuz früh in Führung. Weitere Möglichkeiten blieben vorerst ungenützt, ehe Vogel fünf Minuten vor dem Seitenwechsel zum 0:2 traf. In der Nachspielzeit der ersten Halbzeit war dann Djuric dank energischem Nachsetzen für den beruhigenden 0:3-Pausenstand besorgt.

Die zweite Spielhälfte begann wiederum sehr gut für die Oerliker, als Matumona einen schönen Steilpass von Djuric zum 0:4 versenkte. Eine Unachtsamkeit in der FCOP-Abwehr ermöglichte den Platzherren neun Zeigerumdrehungen später das erste Tor. Das kurze Aufbäumen der Einheimischen wurde aber nur zwei Minuten später im Keim erstickt, als erneut Matumona einnetzte. Ein penaltywürdiges Foul an Vogel blieb wenig später ungeahndet, aber die Gäste vom Neudorf zeigten weiterhin schöne Spielzüge mit guten Ballstafetten – weitere Treffer waren bis zum Spielende nicht mehr zu verzeichnen. Eine starke Leistung des FCOP, der nun auf sechs Zähler aus vier Partien kommt.

Vorschau

Am Donnerstag, dem 13. September 2018, kommt es auf dem Sportplatz Neudorf zum ersten Derby der Saison gegen den FC Schwamendingen. Spielbeginn ist um 20.00 Uhr.

Am Samstag, dem 15. September 2018, gastiert der FCOP beim FC Kempttal zum Cupspiel der 2. Runde. Spielbeginn auf dem Sportplatz Grafstal ist um 18.00 Uhr.

Match-Telegramm

FC Diessenhofen – FC Oerlikon/Polizei 1:5 (0:3)

Sportplatz Prakerwiesen. – 160 Zuschauer. – Schiedsrichter: Brand. – Torfolge: 5. Eralp 0:1, 40. Vogel 0:2, 45. +1 Djuric 0:3, 47. Matumona 0:4, 56. Gülay 1:4, 58. Matumona 1:5. – FC Oerlikon/Polizei: De Almeida; Tschuor, Martins Ribeiro, Rapisarda (90. Kang), Carneiro; Albiez (75. Espinoza), Eralp (81. Gloria), Djuric, Vogel (62. Spieler); Harati (70. Blumenthal), Matumona. – Bemerkungen: FCOP ohne Lötscher, Hilali (auf der Bank), Mustafa (Ferien), Rudin (Beruf), Lopez (Militär), Nyarko, Morina (beide Aufgebot für ein anderes Team). 39. Pfostenschuss Djuric. Gelbe Karten: Diessenhofen: 7. Kaninke, 55. Gülay, 70. Gnädinger , 81. Keller . – FCOP: 45. Rapisarda.

Kommentare sind geschlossen.