26. Juli 2020
Punktestand: 1 : 5

Spielbericht

Am Sonntagmorgen gastierte die erste Mannschaft beim benachbarten FC Kloten. Die Oerliker mussten in diesem ersten Spiel seit Anfang März auf die verletzten Stefano Negrinelli und Ashley Murrell, Davide Tarchini (Familie), Anthamatten (krank) sowie die Ferienabwesenden Giuseppe Rapisarda, Younis Harati, Fabio De Almeida, Piknoreak Pound und Hamza Lakbar verichten. Dafür erhielten Dion Spieler, Andy Hablützel und Amanuel Deres von der zweiten Mannschaft Gelegenheit sich zu präsentieren. Auf Klotener Seite gab es ein Wiedersehen mit einigen früheren FCOP-Spielern und Trainern. Mit dem Leiter der technischen Kommission, André Moscon, und mit Cheftrainer Alper Urkaj waren zwei frühere Oerliker dabei, sowie ebenso die Spieler Alexander Ninnis, Serge Bli und Elmond Xhuli. Es entwickelte sich denn auch eine engagierte Partie mit Torchancen auf beiden Seiten. In der elften Minute schloss Hüseyin Eralp einen schönen Angriff mit dem 0:1 ab. Kurz vor dem Pausenpfiff erhöhte Yves Matumona auf 0:2. Nach dem Seitenwechsel und mehreren neuen Akteuren auf beiden Seiten zeigte Dominic Vogel einmal mehr seine Klasse. Nach genau einer Stunde traf er zum 0:3 und fünf Minuten später stellte er mittels verwandeltem Elfmeter auf 0:4. Nachdem Luca Ievoli in der 72. Minute wuchtig das Torgehäuse zum erzittern brachte, gelang den Platzherren durch Bushati der Ehrentreffer, bevor zum dritten Mal Vogel zum 1:5-Endstand ins Netz traf.

Beim FCOP kamen folgende 17 Spieler zum Einsatz: Wellauer, Hilali, Mercan, Ponte, Schaad, Matumona, Albiez, Roscic, Eralp, L. Rapisarda, Mustafa, Spieler, Hablützel, Vogel, Ievoli, Deres und Frangella.

Am kommenden Freitag, den 31. August, kommt es um 20.00 Uhr auf dem Sportplatz Neudorf zum Lokalderby FCOP – FC Unterstrass.

Die zweite Mannschaft des FCOP gewann am Samstag beim SC Zollikon mit 4:0. Die Tore erzielten zweimal Durim Hoti und je einmal Amanuel Deres und Simeone Patella.

Kommentare sind geschlossen.