31. August 2018
Punktestand: 3 : 4

Spielbericht

Das vorgezogene Spiel wurde bei Regen am Freitagabend ausgetragen und sah die Gäste aus Wallisellen als knappen Sieger. Für die Oerliker trafen Younis Harati, Adrion Mustafa und Dominic Vogel.

Trotz starkem Regen entwickelte sich von Beginn weg ein schnelles und intensives Spiel. Die Startviertelstunde gehörte den Platzherren, doch danach steigerten sich die Walliseller und gingen nach gut zwanzig Minuten durch Eggmann in Führung. Sechs Minuten vor dem Pausenpfiff konnte Harati für die Einheimischen ausgleichen, doch gelang den Gästen in der Nachspielzeit durch eine Direktabnahme von Sipar noch vor dem Seitenwechsel die erneute Führung. Direkt nach Wiederanpfiff erhöhten die Auswärtigen erneut durch Eggmann auf 1:3. Die Antwort des FCOP erfolgte nur eine Zeigerumdrehung später, als Mustafa zum 2:3 ins Netz traf. Doch nur vier Minuten später gelang den Wallisellern durch Memeti das vierte Tor und der gleiche Spieler traf in der der 66. Minute nur den Querbalken. Die Platzherren gaben aber nicht auf und Vogel verkürzte in der 78. Minute auf 3:4. Obwohl die Neudörfler nun alles in den Angriff warfen, wollte der verdiente Ausgleichstreffer nicht mehr gelingen. Pech hatten sie, als Harati in der 90. Minute nur die Latte traf.

Vorschau

Am nächsten Sonntag, den 9. September 2018, gastiert der FC Oerlikon/Polizei beim FC Diessenhofen. Spielbeginn auf dem Sportplatz Prakerwiesen ist um 10.15 Uhr.

Match-Telegramm

FC Oerlikon/Polizei – FC Wallisellen 3:4 (1:2)

Sportplatz Neudorf. – 60 Zuschauer. – Schiedsrichter: Imboden. – Torfolge: 22. Eggmann 0:1, 39. Harati 1:1, 45. +1 Sipar 1:2, 47. Eggmann 1:3, 48. Mustafa 2:3, 52. Memeti 2:4, 78. Vogel 3:4. – FCOP: De Almeida; Hilali (46. Carneiro), Lötscher (85. Djuric), Rapisarda, Tschuor; Spieler (46. Vogel), Albiez, Matumona, Mustafa (70. Gloria); Harati, Blumenthal. – Bemerkungen: FCOP ohne Morina, Nyarko (auf der Bank), Rudin, Kang (krank), Frangella (gesperrt), Ninnis (Beruf), Lopez (Militä). Gelbe Karten: FCOP. Tschuor, Harati, Albiez. – FCW: Caroli, Crusi, Megna, Eggmann, Sipar. 66. Lattenschuss Memeti. 90. Lattenschuss Harati.

Kommentare sind geschlossen.