24. März 2019
Punktestand: 1 : 2

Spielbericht

Zum Schluss war es nach 90 hart umkämpften Minuten eine eher unglückliche Niederlage für den FCOP. Nachdem Steven Albiez die Gästeführung ausgeglichen hatte (76.), gelang den Bassersdorfern sechs Minuten vor Spielende der Siegestreffer.

Wie schon am Vorsonntag trafen die Neudörfler auf einen topmotivierten Gegner, der sowohl spielerisch als auch läuferisch zu gefallen wusste. So wäre ein Rückstand nach einer Viertelstunde nicht überraschend gewesen. Doch nach 23 Minuten gingen die Auswärtigen durch Schweizer mit 0:1 in Führung. Das intensive Spiel wogte in beachtlichem Tempo auf und ab und beide Torhüter konnten sich auszeichnen. Nach dem Seitenwechsel gab Younis Harati beim FCOP sein Comeback und die Platzherren kreuzten nun vermehrt vor dem Tor der Bassersdorfer auf. Nach 76 Minuten setzte sich Albiez am Strafraum energisch durch und traf mit seinem Schuss aus 16 Metern ins Netz. Als man sich mit dem Unentschieden anzufreunden begann, gelang den aufsässigen Gäste kurz vor Schluss der zweite Treffer, welcher den Sieg bedeutete. Bassersdorf übernahm dank der Niederlage von Phönix-Seen die Tabellenspitze, der FCOP bleibt auf Rang drei.

Vorschau

Am kommenden Samstag, den 30. März, gastiert der FCOP beim Tabellenvierten Wallisellen. Spielbeginn ist um 18.00 Uhr.

Match-Telegramm

FC Oerlikon/Polizei – FC Bassersdorf 1:1 (0:1) Sportplatz Neudorf. – 130 Zuschauer. – Schiedsrichter: Studer. – Torfolge: 23. Schweizer 0:1, 76. Albiez 1:1, 84. Muff 1:2. – FCOP: De Almeida; Tschuor (86. Lötscher), Rapisarda, Tarchini, Ntsika; Djuric, Albiez, Frangella (36. Mustafa), Carneiro (45. Eralp); Blumenthal (45. Harati), Matumona. – Bemerkungen: FCOP ohne Sallenbach, Hilali, Gloria (auf der Bank), Vogel (Ferien), Spieler (verletzt), Rudin (Beruf), Lopez, Morina, Nyarko, Kang (Aufgebot anderes Team), Garcia (nicht im Aufgebot). Gelbe Karten: 28. Albiez, 36. Tarchini, 60. Mustafa. – 31. Teixeira, 72. Oehry, 83. Schmid, 88. S. Zambelli. 45. Pfostenschuss Tinner.

Kommentare sind geschlossen.